Dienstag, 25. Oktober 2011

Starkniederschläge und Gewitter in Ligurien

Heute wurden an der ligurischen Küste einige starke Gewitterzellen ausgelöst, die für ergiebige Niederschläge und hohe Blitzaktivität sorgten. Stellenweise gab es sogar bis zu 300mm Niederschlag innerhalb von nur 6 Stunden. Ausgelöst wurden diese Gewitter durch leichte Labilität der Atmosphäre und orographische Hebung an den dortigen steilen Klippen, die erste Ausläufer der Appeninen sind.

Bild 1: Akkumulierter Niederschlag an Liguriens Küste

 Bild 2: Lage Liguriens

 
Bild 3: Lifted Index im Bereich der Auslöse um -2


Bild 4: Blitzaktivität

 Bild 5: Satellitenbild (die Farben Markieren die kältensten Wolkenobergrenzen)


Keine Kommentare:

Kommentar posten